Wissenschaft und Lehre

Die Liebe zur Wissenschaft erwarb ich während dem Studium durch Neugierde, Wissbegierde und enge Zusammenarbeit mit diversen Kollegen.

In meinen wissenschaftlichen Studien habe ich mich sehr intensiv mit der Harninkontinenz, der Prostatakrebsdiagnostik (MRT, PSMA-PET) und dem Blasenkrebs beschäftigt. Ich versuche stets am Puls der medizinischen Zeit zu bleiben und durch den Austausch mit jungen wie auch arrivierten Kollegen Erfahrung, medizinisches „Gespür“, therapeutische Vielfalt und Ideen zu sammeln.

„Der Fortgang der wissenschaftlichen Entwicklung ist im Endeffekt eine ständige Flucht vor dem Staunen.“ – Albert Einstein

Wissenschaftliche Schwerpunkte

  • Diagnostik und Behandlung männlicher und weiblicher Harninkontinenz

  • Implantatchirurgie (Schlingensysteme, künstlicher Schließmuskel, Bandplastik)

  • Prostatakarzinom Diagnostik

  • Multiparametrische Magnetresonanztomographie der Prostata

  • Uro-Gynäkologie


Wissenschaftliche Tätigkeiten

  • Vormals wissenschaftlicher Mitarbeiter, Universitätsklinik Nephrologie, Wien

  • Vormals wissenschaftlicher Mitarbeiter Universitätsklinik Urologie, Wien

  • Diplomarbeitsbetreuer der Medizinischen Universität Wien

  • Zahlreiche wissenschaftliche Vorträge und Kongressbeiträge im In- und Ausland (DGU, ÖBay, EAU, ICS, MKÖ, Gesellschaft der Ärzte, div. Symposien)

  • Teilnahme am internationalen DOMINO-Projekt („Debates on Male Incontinence“)

  • Lehrtätigkeit und wissenschaftliche Zusammenarbeit mit der PMU Salzburg

  • OP-Workshop Tätigkeiten im In- und Ausland

  • Ausbildungsverantwortlicher für Ärzte in Basisausbildung und Assistenzärzte

  • Flugmedizinische Lehrtätigkeit - Austrocontrol

  • Reviewer zahlreicher internationaler urologischer Fachjournale

  • Mitglied medizinischer Gesellschaften (ÖGU, BVU, EAU, ICS, AUB)

  • Mitglied Arbeitskreis für Blasenfunktionsstörung der ÖGU



Publikationen:
Eine Liste aller wissenschaftlicher Artikel finden Sie in der Rubrik „Literatur“

Literatur »
  • „Ich bin sehr froh Dozent Friedl kennengelernt zu haben. Nach der Behandlung ging es mir wieder sehr gut und ich habe keinen Harnverlust mehr. Ich kann diesen Arzt nur weiterempfehlen.“

    Angelika H.

  • „Doktor Friedl ist ein absoluter Fachmann in seinem Gebiet. Schöne Ordination, kaum Wartezeiten, sehr fürsorgliche Betreuung vor, während und nach der Operation. Dafür danke ich Ihm sehr.“

    Gustav E.

  • „Vor wenigen Wochen hatte ich akute Probleme beim Wasserlassen. Dr. Friedl ist sehr sympathisch und ging auf meine Beschwerden sofort ein. Nach einer Untersuchung erklärte er mir die Ursachen und verordnete eine Therapie. Jetzt bin ich wieder gesund. Vielen Dank! Ich werde ab sofort regelmäßig zur Vorsorge gehen!“

    Robert S.

Haben Sie Fragen an Priv.-Doz. Dr. Alexander Friedl?

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme und werden uns so rasch wie möglich bei Ihnen melden!

Danke!

Wir haben Ihre Nachricht erhalten und werden uns so rasch wie möglich bei Ihnen melden.

×
Top